Gaestebuch der Seiten der FuTT der NVA
(Link zu den Nutzungshinweisen - bitte vor Eintrag unbedingt lesen ! )
Eintragen | Eintraege ansehen | Hilfe zu Smilies & Codes | AdminCenter


Name : Jürgen Krause
Email : post@karinundjuergen.de
Homepage : Keine Homepage angegeben.
ICQ : Keine ICQ UIN angegeben.
Datum : 21.09.18 - 10.01

Text : Am 21.September starb der damalige Ministerpräsident der DDR Otto Grotewohl. Hätte mit meinem privaten Tagebuch nichts zu tun, aber das Ereignis kam mir beim Anschauen einer Sendung des ZDF zum Jahresrückblick auf 2015 in den Sinn. In dieser auf „heiter“ getrimmten Sendung fragte man Einiges zum Papstbesuch auf den Philippinen und kam zum überraschenden Ergebnis, dass die dort die Straßendurchfahrt absichernden Polizisten dazu verdonnert wurden, Pampers zu tragen. Damit brauchten/durften sie ihren Posten auch im Not(durft)fall nicht verlassen. Nun aber zu Otto: Zur Überführung von dessen Leichnam wurden wir Pinnower Unteroffiziersschüler in Paradeuniform nach Berlin gekarrt, gut verköstigt und dann am Straßenrand in vorgeschriebenem Abstand aufgereiht. Wie lange wir da gestanden haben, dafür habe ich heute absolut kein Gefühl mehr. Der Autor Rüdiger Wenzke schreibt dazu in „Ulbrichts Soldaten: Die Nationale Volksarmee 1956 bis 1971“ auf Seite 406: „Größere Ausmaße nahmen die Vorbereitung und Durchführung der Trauerfeierlichkeiten nach dem Tod des Vorsitzenden des Ministerrates der DDR Otto Grotewohl im September 1964 an. So wurde ein Ehrenbataillon unter Führung von Generalmajor Horst Stechbarth aufgestellt, 8000 Soldaten als Ehrenspalier in den Straßen Ost-Berlins postiert, 50 Offiziere als Ehrenposten, Träger von Ordenskissen und als Kranzkommando eingeteilt sowie 20 LKW G5 zum Transport von Kränzen bereitgestellt.“ Was es nicht alles gab … aber auf den Einfall mit den Windeln für uns ist keiner (Entschuldigung: auch keine!) gekommen. „Trink nicht so viel – musste nicht so viel pullern!“.

Kommentar : Solche Windeln mit diesem Fassungsvermögen gab es wohl damals (1964) wohl nur für Kosmonauten während des Fluges

michael



NeoSonic neoBook © 2001,2002 by neosonic network